Mrz
05

Mein erstes WordPress Plugin

Nachdem ich nun einige der auf wordpress.org verfügbaren Plugins installiert habe, finde ich das System von WordPress sehr interessant! Plugins zu installieren ist ein Kinderspiel, und offensichtlich sind den Plugins keinerlei Grenzen gesetzt, was den Zugriff auf Datenbank, Templates und System angeht.

Es ist also an der Zeit sich näher mit den Möglichkeiten auseinander zu setzen. Als erstes versuche ich mich an einem Widget für die Sidebar. Das Widget soll die bekannte Reihe von Social Bookmark Icons anzeigen.

Schnell ist ein neuer Ordner im Plugin Verzeichnis erstellt und eine PHP Datei angelegt. Sämtliche Informationen für die Plugin – Aktivierungsseite im Adminbereich sind einfach per Kommentar im Kopf der PHP Datei anzulegen – schon kann ich mein Plugin aktivieren, nur macht es noch nichts…

/*
Plugin Name: HB Social Bookmarks
Plugin URI: http://wordpress.org/#
Description: Plugin displays several Social Bookmark Icons in the sidebar
Author: Hendrik Bahr
Version: 0.1
Author URI: https://www.hendrikbahr.de/
*/

In der PHP Datei erstelle ich eine neue Klasse für mein Widget mit den Funktionen init() und display(). Die init() initiiert eine Instanz des Objektes und die display() gibt den Inhalt des Widgets aus. Zum Schluss wird mit der add_action Methode einfach das Widget dem Framework hinzugefügt, und schon steht es auch im Adminbereich unter Widgets zur Verfügung und kann in die Sidebar gedropt werden.

class hb_social_bookmark_footer {
function init(){
$widget = new hb_social_bookmark_footer();
register_sidebar_widget(
‚HB Social Bookmarks‘, array($widget,‚display‘));
}

function display(){
echo
<li class=“widget widget_links“>
<h2 class=“widgettitle“>Social Bookmarks</h2>

<!– Mister Wong –>
<img src=“book_wong_16.gif“ alt=“Mr. Wong“ />

</li>‘;
}
}

add_action(‚widgets_init‘,array(‚hb_social_bookmark_footer‘,‚init‘));

Das Ergebnis ist bereits rechts unten in meiner Sidebar zu sehen, Mister Wong trohnt einsam und allein an der Seite. Weitere Social Bookmark Icons folgen und dann werde ich das Plugin auch zum Download anbieten!


2008-03-06 Update: Mittlerweile hat das Plugin die Icons für die Social Bookmark Platformen Facebook, Furl und Technorati hinzubekommen. Weitere folgen!


2008-03-09 Update: Oneview, Linkarena, Yahoo, Google und Del.ico.us sind auch dabei.


2008-03-10 Update: Icons für Webnews und Digg sind auch dabei und dank einem prima Tutorial auch Myspace!!


2008-03-17 Update: Hinzugekommen sind Windows live Favorites, StumbleUpon, Favoriten.de, Folkd und ein Icon zum Setzen eines Browserfavoriten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.