Dez
03

Logitech liefert die milliardste Maus aus

Of mice and menVon Mäusen und Menschen handelt die neueste Meldung von Logitech. Angelehnt an den Bestseller Roman „Of mice and men“ (John Steinbeck 1937), der vom amerikanischen Traum zweier Landarbeiter handelt und Geschichte geschrieben hat, ist Logitech Inbegriff des „american dream“.

40 Jahre, nachdem Douglas C. Engelbart am 9. Dezember 1968 auf der Joint Computer Conference in San Francisco die Computermaus zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentierte, erreicht Logitech einen Meilenstein in der Firmengeschichte: Heute liefert der Marktführer seine milliardste Maus aus! Eine erstaunliche Steigerung, wenn man bedenkt, dass nach 20 Jahren, also der Hälfte der Zeit, gerade mal eine Million verkauft war. Sicherlich nicht ganz unabhängig von der Verbreitung des Computers an sich…

Als Pionier in der Entwicklung der Computermaus in den 1980er Jahren hat Logitech praktisch jede wichtige Innovation in der Maustechnologie mitgemacht. Die Verbesserung der Schnittstelle zwischen Mensch und Computer stand dabei immer im Mittelpunkt. Für eine Milliarde Computeranwender heute und für die weitere Milliarde, die laut einer Studie der Analystenfirma Gartner bis 2014 noch hinzukommt, stellt Logitech die unterschiedlichsten Eingabemäuse her. Wenn auch nicht direkt ein Internetunternehmen, so ist Logitech doch wohl einer der erfolgreichsten Konzerne im E-Commerce!

Zum Geburtstag hat Logitech ein 13seitiges PDF mit der „Geschichte der Maus“ herausgebracht, welches Sie hier herunterladen können: PDF Geschichte der Maus

Logitechs Video zu 40 Jahren Mäuse und Menschen:

Ein Fun Fact von Logitech noch zum Schluss: Reiht man eine milliarde Mäuse aneinander, so würden sie die Erde mehr als dreimal umspannen.

Bild mit der Maus © Marion Wear – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.