Mai
23

OXID eShop 4.0 Betatest

Laut dem OXID eSales Blog befindet sich die Entwicklung der neuen Version des Shopsystems auf der Zielgeraden. Schon seit Mitte letzten Jahres ist die neue Version im Gespräch, nun hat die OXID Entwicklungsabteilung zur „Bewerbung“ als Betatester geladen!

Natürlich habe ich mich als OXID certified Solution Partner gleich angemeldet, um möglichst bald einen Einblick zu bekommen. Gespannt bin ich insbesondere auf die Basis des neuen Systems und Möglichkeiten zur Übernahme von bestehenden Modulen und Erweiterungen, da ich da schon einiges programmiert habe.

Sollte es stimmen, dass die neue OXID Version ein massgebliches Refactoring erhalten hat und durch regelmäßige Unittests qualitätsgesichert und weitgehend bugfrei ist, sehe ich OXID gegenüber Magento klar im Vorteil. Denn mit Sicherheit wird bei der Entwicklung der neuen Version darauf geachtet, wieder die Trusted Shops Vorzertifizierung zu bekommen. Denn mit dieser Vorzertifizierung erhalten OXID Shop Betreiber Rabatt bei dem größten deutschen Gütesiegel und Rückversicherer für Onlineshops – und gehen sicher einen rechtssicheren Onlineshop zu betreiben.

Ich bin gespannt, wann ich über meine erste Testinstallation des neuen Systems berichten kann…

13 Gedanken zu „OXID eShop 4.0 Betatest

  1. Hendrik

    Update: Gestern habe ich erfahren, dass ich als einer der ersten für den OXID Beta Test aufgenommen wurde, und dass die Beta Version für die Professional Edition am 24.9.2008 herausgegeben werden soll. Die Enterprise Edition soll am 1.10.2008 folgen.

    Antworten
  2. Hendrik

    Pünktlich wie versprochen habe ich gestern die neue closed Beta Version der Professional Edition 4.0 erhalten! Erste Testberichte in Kürze…

    Antworten
  3. Steffen

    Der Oxid ist dem Magento meiner Meinung nach klar überlegen, da der Magento schon mal für Deutsche verhältnisse angepasst werden muss . Ich denke das der Oxid und gerade die 4.00 die Position festigt bzw. weiter ausbaut.

    Nach 2 Jahren Oxid kann ich nur sagen, sauberer Aufbau und für Laien verständlich.

    Was die 4er angeht kann ich nur sagen Hut ab, man hat seine Kunden ernst genommen

    Antworten
  4. Andi

    Der Magento ist schon noch sehr Benutzer unfreundlich. Vom Oxidshop hört man viel gutes. Mein Bruder hat nun schon einige Shops für Kunden gemacht und er spricht auch nur gut darüber. Sehr schön, dass er nun auch kostenlos zu haben ist.

    Antworten
  5. Spielberg

    Den Preis für eine anständige Oxidversion darf man aber beim Shopaufbau auch nicht ausser acht lassen und hier langt Oxid schon kräftig zu, wenn dann noch der Oxid Partner seine Rechung aufmacht – nicht schlecht, dafür kann ich für Magento schon einen Entwickler einstellen.

    Antworten
  6. Thermomat

    Da der Magento erst noch auf deutsche Verhältnisse angepaßt werden muß, macht die Open-Source-Version des Oxid-Shops noch interessanter. Wenn man ernsthaft vorhat, Waren übers Netz zu verkaufen, dann sollte man den Oxid auf jeden Fall mal testen.

    Antworten
  7. Nike

    Da der Magento erst noch auf deutsche Verhältnisse angepaßt werden muß, macht die Open-Source-Version des Oxid-Shops noch interessanter. Wenn man ernsthaft vorhat, Waren übers Netz zu verkaufen, dann sollte man den Oxid auf jeden Fall mal testen.

    Antworten
  8. Daniel

    Bin grad dabei mich in die Community Version einzuarbeiten, da ich in kürze einen neuen Shop launchen werde. Bisher sieht alles super aus, besser als Gambio und alle anderen Forks in jedem Fall. Grüße Daniel.

    Antworten
  9. Stefan

    Auch ich habe mir OXID lange angesehen… es scheint hier stetig voran zu gehen… sieht einfach Toll aus, die neueste Version… was ich nicht gefunden habe, ist eine freie WAWI, die man andocken kann?! Gibt es da was?

    Antworten
  10. Karsten

    Also ich habe jetzt mehrere Shops getestet und auch schon im Einsatz gehabt. Bisher konnte leider kein System das erfüllen was ich mir davon erhofft habe. Jetzt werde ich den neuen OXID Shop mal testen. Was ich bisher gesehen habe, gefällt mir gut.

    Antworten
  11. Heiko

    Ich setze den OXID eShop 4 in der Community Edition nun seit einem Jahr ein und bin absolut zufrieden damit.
    Eine ganze Menge spricht für OXID. OXID ist sofort für einen deutschen Onlineshop einsetzbar. Auch für die kostenlose Community-Edition gibt es hervorragender deutschprachiger Support im OXID-Forum.
    Auch hauptamtliche Supportmitarbeiter, wie Marco Steinhäuser, stehen dort Rede und Antwort stehen. Der Shop ist skalierbar und auch auf einem Nicht-High-End-Server (ganz im Gegensatz zu Magento) flott.

    Vor dem OXID eShop habe ich mir auch Magento angesehen. Magento war damals viel zu kompliziert einzurichten und für einen deutschen Onlineshop nicht verwendbar. Im Supportforum gab es viele Fragen und nur wenige Antworten.

    Nun gehört Magento also eBay. Die Die Vermutung liegt nahe, dass Magento sich nun in eine Richtung entwickeln wird, die wir schon bei (Open)Solaris nach der Sun-Übernahme durch Oracle beobachten konnten.

    Ich bin Froh, dass ich mich damals für OXID und gegen Magento entschieden habe.

    Antworten
  12. femoswahu

    Der Magento ist schon noch sehr Benutzer unfreundlich. Vom Oxidshop hört man viel gutes. Mein Bruder hat nun schon einige Shops für Kunden gemacht und er spricht auch nur gut darüber. Sehr schön, dass er nun auch kostenlos zu haben ist.

    Antworten
  13. lrzbpyydj

    Auch ich habe mir OXID lange angesehen… es scheint hier stetig voran zu gehen… sieht einfach Toll aus, die neueste Version… was ich nicht gefunden habe, ist eine freie WAWI, die man andocken kann?! Gibt es da was?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.