Schlagwort-Archiv: hardware

Jan
06

Im Mäusefieber – Logitech MX Air getestet

logitech-mx-air_200Kaum schrieb ich neulich über das milliardste verkaufte Produkt von Logitech, und schon fiel mir die nächste Sensation in Sachen Mäuse in die Hände – nämlich in Form einer nagelneuen MX cordless AIR Mouse – auch von Logitech! Unglaublich aber wahr: Mit der MX Air braucht man einfach keinen Tisch, geschweige denn ein Mousepad mehr. Die Maus läßt sich vollständig in der Luft nutzen… zum Bewegen des Mauszeigers, zum Klicken, Scrollen oder zur Steuerung des Mediaplayers. Auf dem Schreibtisch bietet die Lasertechnik präzise Abtastung und sofortige Reaktion. In der Luft wandelt die neue Freespace™-Bewegungserkennung Handbewegungen in natürliche Mausbewegungen um.

Mein Testurteil nach 4 Wochen täglicher Nutzung:
Die Bewegung in der Luft ist wirklich faszinierend! Vor allem die verwirrten Blicke der Kollegen, wenn man während der Arbeit oder Präsentation aufsteht und die Maus von zwei Meter weiter hinten bedient, sind nicht schlecht…
Allerdings denke ich, der beste Einsatzort für die MX Air ist der Multimedia-Computer zuhause, mit dem man auch Musik hört, Filme schaut etc. – da wird die Maus zur Fernbedienung! (Sieht übrigens auch klasse aus auf dem Wohnzimmertisch.) Am Schreibtisch im Büro bin ich allerdings nach 4 Wochen wieder zurück zu meiner alten Logitech MX Laser gegangen. Die hat einfach mehr Knöpfe und ist noch etwas ergonomischer…

Mein Urteil: 4 von 5 Sternen

Sep
16

USV für’s Büro

Bei allen Sicherheitsmassnahmen für den Onlineshop sollte man die Sicherheit vor allem der Server im eigenen Büro nicht vernachlässigen! Daher haben wir den Serverschrank unseres Office’s in Berlin diese Woche mit einer USV der Firma APC ausgestattet. Mit 562,50 EUR netto kein billiges Unterfangen, aber ein kaputter Server auch nicht.

Die USV gleicht Stromschwankungen aus und sorgt so für eine höhere Lebensdauer und Betriebssicherheit der angeschlossenen Rechner. Im Falle eines Stromausfalls bietet der integrierte Akku Strom für ca. 15 Minuten für 3 Rechner – genügend Zeit, um die Sicherung wieder rein zu legen oder die Rechner herunterzufahren. Die mitgelieferte Überwachungssoftware sorgt sogar dafür, dass die Rechner nach einer einstellbaren Zeitspanne automatisch herunterfahren, sollte niemand anwesend sein.

Für das Gerät haben wir uns entschieden, da es ordentliche Kraftreserven zu gutem Preis- Leistungsverhältnis bietet. Bestellt haben wir online bei Dell, was diesmal wirklich reibungslos geklappt hat. Freitag geordert, Montag geliefert.

Der Einbau ins Rack war unkompliziert, aber das Ding ist höllisch schwer und entwickelt eine ordentliche Hitze.

Und hier noch ein paar technische Daten:
APC Smart-UPS RM 1500VA USB & Serial – USV ( Rack – einbaufähig )
– Wechselstrom 230 V
– 980 Watt
– 1500 VA
– RS-232, USB
– 4 Ausgangsstecker – 2U